Die Mehrhunde sind los

Add your thoughts here… (optional)

Welcome to Podifee's Blog.

Wer wüsste es besser als Podenco-Halter, die selten mit nur einem Paar Tütenohren auskommen: Mehrhundehaltung ist in Mode! Die Hunde-Zeitschriften sind voll davon, Seminare und Ratgeber zum Thema vermehren sich fast noch schneller als die Hunderudel. Aber ist es wirklich nur eine Modeerscheinung? Ist Mode nicht das, was man für den Augenblick mitmacht, weil es cool ist und weil viele es tun – und in aller Regel keine Mühe macht? Mehrhundemutti, Mehrkindermutti oder von mir aus auch Veganer (weil das gerade so schön im Trend ist 😎 ) wird ein Mensch, der weiter als bis zur Nasenspitze denkt, aber sicher nicht nur, weil es gerade angesagt ist. Dazu braucht es schon Überzeugung und Leidenschaft, sonst hält man dem Alltag nicht lange stand.

Mehr Hunde, mehr Mühe

Im Haus sind die Mühen der Mehrhundehaltung noch vergleichsweise leicht zu bewältigen, auch wenn man stets gegen Dreck und Chaos kämpft und clevere Methoden entwickeln muss, um der Hunde(-haltung) Herr zu bleiben (s. http://podifee.com/2013/06/02/schneller-wohnen-mit-hund) …

Ursprünglichen Post anzeigen 1.049 weitere Wörter